Farrat TBF übertrifft die statischen und feuerbeständigen Anforderungen

29th Okt 2020

Nach der Markteinführung des weltweit ersten A2 bewerteten Wärmedämmelements hat Farrat die Leistungskriterien für das Farrat TBF-Produkt weiter geprüft und verbessert, um die strengen strukturellen Anforderungen von zwei Stunden bei 550⁰C Feuerbeständigkeit zu erfüllen und zu übertreffen.

Nachdem Farrat TBF von unabhängiger Seite A2,s1,d0 nach EN13501-1 getestet und zertifiziert wurde, haben wir in Zusammenarbeit mit einem Hersteller für feuerbeständigen Dämmschutzbeschichtungen Sondierungsprüfungen durchgeführt. Das Ziel war, die Leistung des Wärmedämmelements an einer geschützten Stahl-zu-Stahl-Verbindung zu testen.

Ergebnisse

Unsere Ergebnisse zeigen, dass Farrat TBF nicht nur eine gute Leistung als Teil einer gegen Dämmschichtbildung geschützten Verbindung erbringt, sondern auch in der Lage ist, den Temperaturen von über 1000⁰C  2 Stunden lang zu widerstehen und dabei eine strukturelle Kompressionsleistung von 200 MPa @ 550⁰C beizubehalten. (29.000psi @ 392⁰F)

Dieses unvergleichliche Niveau der Tragwerksleistung bei einer thermischen Trennung mit hohen Temperaturen, zusammen mit der Feuerbeständigkeit und der Dämmleistung, macht es das Farrat TBF zur ersten Wahl für Konstrukteure und Ingenieure, die Wärmebrücken in Bauteilen beseitigen wollen, bei denen das Brandverhalten eine wichtige Rolle spielt.

Erfahren Sie mehr  mehr über das Brandverhalten von Farrat TBF-Wärmedämmelementen auf unserer Website, laden Sie das Datenblatt herunter, oder kontaktieren Sie unser technisches Team, um zukünftige Projekte direkt zu besprechen.

Farrat TBF fire test
Farrat TBF fire test