Farrat Switzerland reduziert im neuen Valpraxis Projekt die Wärmeverluste mit Farrat Thermal Breaks

R3 Valpraxis, der Bau eines Industrie- und Verwaltungsgebäudes mit 6 Stockwerken, einem Attikaboden sowie 5 Untergeschossen.

Das von Parrat & D’Angelo Architekten entworfene Gebäude, bietet grosse Büroräumlichkeiten, welche auf 6 Stockwerken und 5 Untergeschossen verteilt sind, dazu gibt es auch einen grossen Attikaboden.

Die Farrat Switzerland AG wurde durch den Stahlbauunternehmer STEPHAN SA, Fribourg, beauftragt die thermische Trennung für tragende Bauteile zu liefern. Die Farrat Thermal Break Platten umfassten die Aufgabe, die Wärmeverluste zu minimieren und gleichzeitig hohe Lasten bzw. Momente aufzunehmen und in den Baugrund weiterzuleiten. Dafür wurden insgesamt 326 Farrat Thermal Break Hochleistungsdämmplatten eingesetzt.

Durch den Einsatz von FTB Platten welche die geringste Wärmeleitfähigkeit seiner Druckfestigkeitsklasse aufweisen, werden die Wärmeverluste über den auskragenden Bauteilen minimiert und die Anforderungen an den Feuchteschutz eingehalten.

Die Herausforderung unseres Auftraggebers war eine kostengünstige jedoch funktionierende Lösung zu finden welche auch hohe Lasten tragen kann. Um die optimale Lösung für STEPHAN SA zu ermitteln hat unser Bauingenieur, Atilla Akarcay, die Wärmebrückenberechnungen bei dem Projekt mit Hilfe von thermischen Simulationen detailliert durchgeführt und die Ergebnisse von unterschiedlichen Variationen miteinander verglichen. Dabei wurde die wirtschaftlichste Lösung für unseren Auftraggeber ermittelt.

„Wir haben uns an Farrat gewendet, um ein Material zu finden welches alle Anforderungen für dieses spezifische Projekt erfüllen kann. Die Zusammenarbeit zwischen dem Verkauf- und Designteams von STEPHAN SA und Farrat Switzerland war sehr effektiv was sehr dazu beigetragen hat, schnell die beste technische Lösung zu finden. Die Ingenieure von Farrat leisteten die gesamte technische Unterstützung, die wir für dieses Projekt benötigten und wir sind mit dem Ergebnis äusserst zufrieden. Vielen Dank an das gesamte Team für die Unterstützung!“ – Rui Gomes, Projektleiter STEPHAN SA.  

Der Auftraggeber kann sicher sein, dass er bei statischen sowie thermischen Fragenstellungen sich an uns wenden kann, wo eine massgeschneiderte Lösung für seine Herausforderung gefunden wird. Zudem hat Farrat nicht nur als Material- bzw. Produktlieferant agiert, sondern hat dem Auftraggeber bzw. seinem Fachplaner, technische Unterstützung und massgeschneiderte Lösung, von der Auftragserteilung bis hin zur Projektübergabe, angeboten.


Für detaillierte technische Informationen zu allen unseren Typen von Wärmedämmelementen besuchen Sie unsere Seite Wärmedämmelemente oder kontaktieren Sie uns.

Die Thermal Breaks von Farrat bieten dem Bauplaner eine robuste Lösung, um Energieverluste zu minimieren. Sie
können überall dort eingesetzt werden, wo eine Durchdringung bzw. Auskragung an der thermischen Gebäudehülle vorhanden ist.
Damit tragen sie dazu bei, den gewünschten Gebäudeleistungsstandard zu erreichen. Zu den Leistungsmerkmalen gehören niedrige Wärmeleitfähigkeit, hohe Druckfestigkeit und sehr begrenztes Kriechen unter Last.

Lesen Sie unseren Fachartikel „Balkonbefestigungen mit Farrat Thermal Break“.

Farrat CineFLOOR PRO isolierte das erste Kino, welches jemals in Jeddah gebaut wurde.

Das erste Kino, welches jemals in Jeddah gebaut wurde, öffnete gestern in der Red Sea Mall seine Tore, das mit Farrat CineFLOOR PRO-Systemen vollständig akustisch isoliert ist.

Das VOX Cinemas Multiplex befindet sich im Besitz von Majid Al Futtaim und bietet Platz für ein Publikum von über 1.400 Personen.

Das Kino der Red Sea Mall verfügt über insgesamt 12 Säle, darunter Saudis größtes IMAX-Erlebnis und drei GOLD by Rhodes – ein neues Gastronomiekonzept, bei dem Kinogäste Gourmet-Mahlzeiten direkt auf ihren Kinoplätzen bestellen können.

Farrat wurde mit der Entwicklung, Herstellung und Lieferung von CineFLOOR PRO Isolationssystemen für jedes Auditorium beauftragt, nachdem in der Vergangenheit ähnliche VOX-Kinos im The Mall of Egypt und City Centre Sharjah akustisch isoliert wurden.

Als unser am häufigsten verwendeter schalltechnisch entkoppelter Doppelboden, leidet CineFLOOR PRO unter keinen Einschränkungen durch Isolatoren mit geringer Masse oder hoher Steifigkeit, um die von VOX geforderten hohen Anforderungen an die akustische Isolation zu erfüllen.

Vollständige Fallstudie zur VOX Red Seal Mall folgt.

Farrat hat Schalldämmungslösungen für viele der grössten und markantesten Multiplexkino-Projekte der Welt entwickelt und geliefert. Das Building Acoustics-Team von Farrat verfügt über jahrzehntelange Erfahrung bei der Entwicklung modernster akustischer Umgebungen in Kinos.

Für weitere Informationen: 

Die Farrat Wärmedämmelemente reduzieren den Energieverlust im neuen Londoner „City Cluster“

22 Bishopsgate ist eines von 13 bedeutenden Bauprojekten, welches die Skyline von London bis 2026 verändern soll.

Das von PLP Architekten entworfene 22 oder „Twentywto“ Bishopsgate ist mit 278 Metern Höhe der höchste Turm der City of London, innerhalb des neuen ‘City Cluster’ der Finanzbezirke.
Der Turm bietet über 110‘000 Quadratmeter Bürofläche und kann bis zu vier Mieter auf jeder der 62 Etagen unterbringen.

Über 17.000 Tonnen Stahlkonstruktionen und Metalldecken wurden von Severfield für den Bau entworfen und hergestellt. Während der Fertigung wandte sich Severfield an Farrat, um eine geeignete Lösung zur Minimierung der Wärmebrücken zu liefern.

Die enormen Lasten, welche über die Stützen getragen werden und die komplexen Geometrien sowie die daraus entstandene Verformungen stellten bei diesem Projekt eine Herausforderung dar, so dass Farrat eng mit Severfield zusammenarbeitete, um ein Paket von tragenden Wärmedämmelementen in verschiedenen Grössen, Formen und Dicken herzustellen, welches sich nahtlos in die Konstruktionsdetails integriert sowie den Spezifikationen entspricht.

Das tragende Wärmedämmmaterial von Farrat, welches die höchste Druckfestigkeit und Wärmedämmung bietet, wurde zwischen Stahl-Stahl-Verbindungen verwendet, um die Wärmeverluste über den Anschluss zu minimieren sowie die Anforderungen an den Feuchteschutz einhalten zu können.

Farrat Wärmedämmplatten wurden auch in Stahl-Beton-Anwendungen eingesetzt, um den Wärmeverlust durch die Betonplatte stark zu reduzieren und eine bessere Isolierung der gesamten Konstruktion zu gewährleisten. Der 22. Bishopsgate soll noch in diesem Jahr fertiggestellt werden.

Für detaillierte technische Informationen zu allen unseren Typen von Wärmedämmelementern besuchen Sie bitte unsere Seite Wärmedämmelemente oder kontaktieren Sie uns.

Der ’22. Bishopsgate’ soll noch in diesem Jahr fertiggestellt werden.

Farrats BBA-zertifizierte Wärmedämm Materialien bieten dem Bauplaner eine robuste Lösung, um Energieverluste zu minimieren. Farrat-Thermal Breaks eignen sich zur Abschwächung von ebener, linearer und punktförmiger Wärmebrückenbildung und können überall dort eingesetzt werden, wo eine Durchdringung oder ein Übergang in einer Gebäudehülle vorhanden ist. Damit tragen sie bei den Gebäudeleistungsstandard zu erreichen. Zu den Leistungsmerkmalen gehören niedrige Wärmeleitfähigkeit, hohe Druckfestigkeit und sehr begrenztes Kriechen unter Last.

Vollständige Spezifikationen finden Sie unter NBS Plus.

Farrat isoliert mehrere Maschinen über die gesamte Produktionslinie der neuen 1.4 Mrd. € Automobilfertigung in der Slowakei.

Mit den kürzlich getätigten Investitionen in die neue Produktionsstätte in Nitra, Slowakei, in Höhe von 1,4 Mrd. € hat erstmals ein britisches Automobilunternehmen ein Werk in diesem Land eröffnet.

Die 300.000 m² grosse Anlage steht an der Spitze der Aluminiumherstellung und des Ingenieurswissens in der Slowakei und wurde mit Flexibilität konzipiert, intelligente, vernetzte Fertigungstechnologien zu ermöglichen, die eine verbesserte Prozesseffizienz unterstützen und bis zu 150.000 Fahrzeuge pro Jahr liefern.

Farrat hat in Zusammenarbeit mit dem Statiker und dem Projektpersonal sichergestellt, dass eine Vielzahl von Maschinen innerhalb der Anlage ausreichend isoliert sind und mit hoher Geschwindigkeit präzise inspiziert werden können.

Dazu gehörten das Engineering und massgeschneiderte Komponenten für mehrere Schwingungsisolationssysteme für robotergestützte, berührungslose Sensorsysteme, KMGs und Pressen in der gesamten Produktionslinie.

Farrat ISOFOAM120 wurde an den Wänden von Maschinenfundamenten installiert, um eine laterale Isolierung zu gewährleisten. Dieses System ist typisch, wenn ein hochsteifes Fundament kritisch ist, aber eine gewisse aktive oder passive Isolierung erforderlich ist, schon alleine wegen der Gefahr von Zufallsereignissen wie dem Fallenlassen schwerer Gegenstände in der Nähe.

Über 1.000 ISOMAT-Pads mit verschiedenen Gummimischungen und -Grössen wurden anschliessend, zur Feinabstimmung dynamischer Eigenfrequenzen und zur Stabilisierung jeder Maschine für eine optimale Leistung, eingesetzt.

Farrat ISOMAT Foundation Isolatoren sind der Grundstein für Farrats Isolated Foundation Solutions. Unsere ISOMAT-Pads haben ein einzigartiges Profil, kombiniert mit einer Auswahl unserer Elastomere und Dicken. Aufgrund umfangreicher Tests und Erfahrungen liefern die ISOMAT-Pads von Farrat über viele Jahre hinweg zuverlässige Leistungsmerkmale.

Farrat ISOMAT wird in 3 Elastomertypen hergestellt: IMBR, IMCR und IMNR.

Grosse Automobilhersteller und führende OEMs entwickeln zunehmend Anlagen und Maschinen, um schneller und präziser zu arbeiten und gleichzeitig Gewicht und Kosten zu reduzieren.

Die Farrat Isolated Foundations werden daher in das Fabrikdesign integriert, um sicherzustellen, dass die Betriebsbedingungen (in Bezug auf den Vibrationspegel) innerhalb der Gerätespezifikationen kontrolliert werden, um die Produktivität zu steigern und den Anforderungen von H&S und den örtlichen Behörden zu entsprechen.

Ganz gleich, ob Sie bestehende Maschinen verlagern, neue Anlagen installieren oder an der Detaillierung von Fundamenten beteiligt sind, Farrat verfügt über das Wissen und die Erfahrung, um die richtige isolierte Fundamentlösung für Ihre Produktionsstätte bereitzustellen.

Farrat hat industrielle Schwingungstechniklösungen für viele der weltweit grössten und komplexesten Projekte in den Bereichen Automobil, Konservenindustrie und Luft- und Raumfahrt entwickelt und geliefert. Ganz gleich, ob Sie bestehende Maschinen verlagern, neue Geräte installieren oder an der Detaillierung von Fundamenten beteiligt sind, Farrat verfügt über das Wissen und die Erfahrung, um die richtige isolierte Fundamentlösung anzubieten.

Für weitere Informationen:

Das Everyman Kino in Altrincham öffnet offiziell seine Türen!

Das mit Spannung erwartete neue Everyman Kino in Altrincham öffnet heute seine Türen, mit Anschluss einer Woche von VIP-Vorführungen.

Anfang dieses Jahres haben wir unser Team während des Baus auf einen Rundgang durch die Baustelle mitgenommen, nachdem wir ein voll integriertes Schalldämmsystem für jeden der vier Boutiquen-Auditorien entwickelt hatten.

Es kommt nicht oft vor, dass Farrat die Schalldämmung für ein Projekt so nah an unserem Standort entwirft, herstellt und liefert, dass es einfach fantastisch war, einen ersten Blick auf die Baustelle zu werfen.

Während des offiziellen Launches gestern Abend haben wir uns über den fertigen Veranstaltungsort informiert.

Die öffentlichen Räume des Everyman Altrincham Kinos, wurden in eine Vielzahl von Lounge- und Essbereichen unterteilt. Die Bar kombiniert mit luxuriösen Oberflächen aus Ziegelsteinen und Stahl mit Blick auf eine halb offene Küche.

Der Auditorienkorridor führt vom öffentlichen Raum zu den 4 Auditorien, die jeweils ihren eigenen Charakter haben. Die Signature Everyman Sofas sind mit einer Vielzahl von Samtausführungen gepolstert und der Hintergrund von Wänden und Böden ist mit reichen Farben und Texturen verkleidet. Es gibt eine Speisekarte mit einer Vielzahl von Getränken, warmen Speisen und Snacks, die an der Bar konsumiert oder über den Kellnerservice direkt zu den Kinoplätzen bezogen werden können.

Die akustische Isolierung war bei diesem Projekt von entscheidender Bedeutung, da die Entfernung und Funktion jedes dieser einzelnen Räume sehr unterschiedlich ist.

Es gibt einen zunehmenden Trend zur Mehrfachnutzung von Gebäuden und Räumen, weshalb die Planer störende Lärm- und Schwingungsfrequenzen und deren Oberwellen in Betracht ziehen müssen, um sicherzustellen, dass ein ausreichender Grad an Lärm- und Schwingungsisolierung erreicht wird.

Auf der Grundlage unserer Erfahrung aus über 200 Kinoprojekten lieferte Farrat ein voll integriertes System zur akustischen Isolierung jedes Auditoriums (installiert vom Ausstatter G F Holding)

 

Details zu den Spezifikationen der in diesem Projekt verwendeten Farrat-Systeme finden Sie auf NBS Plus.

Everyman Altrincham ist eine fantastische Ergänzung des Everyman-Portfolios und sicherlich ein spezielles Kinoschallisolierungsprojekt für Farrat.

Die Farrat Structural Thermal Breaks wurden zur Isolierung eines achtstöckigen, stahlgerahmten Bürogebäudes eingesetzt. Mit dem ‘WELL Building Gold Standard’- Ziel.

“Duke Street” ist ein achtstöckiges Bürogebäude, das Teil der viel umfassenden Renovierung von St. James’s ist – ein grosses Investitionsprogramm mit einer Laufzeit von zehn Jahren, welches den renommierten Londoner Stadtkern mit einem neuen öffentlichen Platz, Büros, Einzelhandelsgeschäften und hochwertigen Wohnungen neu beleben wird.

Das Gebäude wird 3.234 m² Bürofläche bieten, verteilt auf sechs Obergeschosse mit zwei Einzelhandelsebenen und 1.034 m² Verkaufsfläche. Das Projekt zielt darauf ab, BREEAM ‘Herausragend’ für seine kommerziellen Fussböden, BREEAM ‘Sehr gut’ für seine Einzelhandelszone zu erreichen und strebt als Ganzes eine “WELL Building Gold Standard” Rating für seine Hülle und seinen Kern an. Mit der letztgenannten Zertifizierung wird anerkannt, dass das Gebäude als sicherer und produktiver Raum für seine zukünftigen Bewohner konzipiert wurde.

Farrat wurde vom Stahlbauunternehmen kontaktiert, um die thermischen Trennungen zwischen den Stahlverbindungen innerhalb der Konstruktion zu liefern. Die Unterkonstruktion des Gebäudes wird mit Beton geschalt, der Hauptstahlrahmen beginnt im ersten Untergeschoss, wobei der Grossteil der Verbindungen des Stahlrahmens über Lamellenplatten erfolgt. Die Thermal Breaks sollten als Wärmedämmung im Rahmen dienen, um die Gefahr von Wärmebrücken und Innenkondensation zu reduzieren.

Unser hochfestes Structural Thermal Break Material wurde so ausgewählt, dass die optimale Kombination von Druckfestigkeit und Wärmeleitfähigkeit geboten wird. Die Platten wurden dann auf die gewünschten Längen-, Breiten- und Lochkonfigurationen präzise zugeschnitten.

Duke Street soll im Frühjahr 2019 fertiggestellt werden.

Weitere Informationen zum WELL Building Standard finden Sie hier.

Für Materialeigenschaften, Konstruktionshinweise und Spezifikationen für Farrat Structural Thermal Breaks klicken Sie bitte hier.

Farrat’s hochfeste Structural Thermal Breaks wurden im neuen “Super Terminal”-Geländersystem des Flughafens Manchester eingesetzt

Der Ausbau des Terminals 2 am Flughafen Manchester in Höhe von 1 Mrd. £ gilt als das grösste Einzelbauprojekt, welches jemals im Grossraum Manchester realisiert wurde.

Die im jahr 2020 fertig zu stellende Erweiterung, das so genannte “Super Terminal”, soll ein schnelleres Check-in und Sicherheitskontrollen sowie eine schnellere Reise durch die Einreise und Gepäckausgabe ermöglichen.

Farrat wurde vom Special Access Consultant kontaktiert, um bei der Planung, Herstellung und Lieferung der hochfesten Wärmedämmelemente zu helfen, die innerhalb des Terminal Brüstungssysteme verwendet werden können, um die Kondensation zu verhindern und Energieverluste zu reduzieren.

Farrat lieferte unsere hochwertigsten Structural Thermal Breaks als Trägerplatten, die im gesamten Terminal in das Handlaufsystem integriert wurden.

Farrat Structural Thermal Break werden aus Materialien hergestellt, die speziell für den Einsatz innerhalb der thermischen Gebäudehülle entwickelt wurden; jede unserer Materialqualitäten (Farrat TBK und Farrat TBL) hat das British Board of Agrément Certification (BBA) und jeder Bestellung liegt ein Konformitätszertifikat bei. Das bedeutet, dass Konstrukteure und Kunden volles Vertrauen in das Produkt haben können.

Konstrukteure und Planer können die Spezifikationsdetails für jede Materialqualität von RIBA NBS herunterladen oder unser technisches Team hier kontaktieren.

Farrat arbeitet mit Kier zusammen, um ein Theater mit 800 Plätzen, sowie ein Odeon-Kino als Teil eines hochmodernen Kulturzentrums in Chester, Grossbritanien, zu schaffen

Das Storyhouse Theatre ist das grösste öffentliche Gebäude, welches jemals in der Stadt gebaut wurde. Ein komplexes Design aus Alt und Neu; die eine Hälfte des Gebäudes besteht aus einem sanierten Art-Deco Odeon Kino aus den 30er Jahren und die andere aus einem angrenzenden Theaterneubau.

Das Theater mit 800 Plätzen, das sich auch zu einem Veranstaltungsort mit 600 Plätzen für Produktionen in Chester verwandelt, stellte den Hauptauftragnehmer Kier vor eine Reihe technischer Herausforderungen. Während der Planungsphase setzte sich Kier mit Farrat in Verbindung, um eine Lösung zur akustischen Isolierung des Hauptauditoriums, des Kinos und der Dachterrasse zu entwickeln. Das Auditorium wird in dem neuen Gebäude untergebracht und mit dem bestehenden denkmalgeschützten Kino der Klasse II durch offene Foyerflächen verbunden, die zu einer Bibliothek und einem Kinoraum führen.

Deshalb war es wichtig, dass Lärm und Vibrationen an jeder Quelle eingedämmt wurden, um zu vermeiden, dass der Schall die angrenzenden akustisch empfindlichen Anlagen stört.

  • Farrat arbeitete mit dem Akustikingenieur Sandy Brown zusammen, um ein massgeschneidertes schwimmendes Betonfussbodensystem zu entwerfen, das mit viel Liebe zum Detail eine vollflächige, homogene Platte mit minimaler Flankierung der Böden in beiden Sälen schafft.
  • Da eine akustische Hohlraumtiefe von 125 mm erforderlich war, lieferte Farrat Isolatoren, welche mit behandelten Holzlatten vorgeklebt wurden, um so die Installation zu beschleunigen.
  • Die Wände wurden mit sechs bis acht Platten aus Resonanzboden, Gipsplatten und Farrat Hochleistungs-Schallschutzmaterial isoliert.

Der Hauptauftragnehmer installierte dieses Projekt selbst, jedoch führte Farrat die Installationsschulung, -überwachung und -inspektion, mit regelmässigen Besichtigungen vor Ort, durch.

Projektleiter Ian Simms erklärte gegenüber Construction News, dass die akustischen Toleranzen und die Suche nach Platz für bestehende Dienste rund um die alte Odeon-Struktur eine grosse Herausforderung darstellten.”Es ist sicherlich etwas, an dem ich noch nie zuvor beteiligt war, und es war ein echter Augenöffner”, sagt er. Er fügt hinzu, dass ein kooperativer Ansatz des gesamten Teams unerlässlich sei, um die Feinheiten der aufgelisteten Struktur anzugehen.