Das grösste Kino in Saudi Arabien hat seine Türen, im The Mall of Arabia, für die Kinobesucher eröffnet

Das von Farrat vollständig akustisch isolierte Muvi-Kino mit 15 Kinosälen bietet Platz für 1.950 Gäste und ist das Erste einer Reihe von Entwicklungen der landeseigenen und betriebenen Kinokette.

Das Schallschutz-Team von Farrat arbeitete mit dem Designteam von Chapman Taylor zusammen, um eine Reihe von leistungsstarken Schallschutzsystemen für jedes Auditorium zu entwickeln, herzustellen und zu liefern, die auf die individuellen akustischen Anforderungen zugeschnitten sind.

Jedes Schalldämmsystem wurde mit CineFLOOR PRO für die akustisch entkoppelten Doppelböden, CineSTEEL PRO für die Isolierung der Sitzgelegenheiten und CineWALL PRO (ein neues System, das noch nicht auf dem Markt erhältlich ist) zur Isolierung von Auditoriumswänden konfiguriert.

Der neue Veranstaltungsort bietet eine Reihe von einzigartigen Erlebnissen in Saudi Arabien, die sich auf die Wahl der akustischen Isolierung auswirken, darunter der Einsatz von Barcos hochauflösenden Laserprojektoren, um die ultimative Bildqualität auf der grössten Leinwand im Königreich zu bieten, dabei wurde auch die Dolby Atmos Surround-System verwendet um das beste Audioerlebnis der Welt bei Blockbustern zu schaffen.

Farrat hat Schalldämmungslösungen für viele der grössten und markantesten Multiplexkino-Projekte der Welt entwickelt und geliefert. 
Das Schallschutz-Team von Farrat verfügt über jahrzehntelange Erfahrung bei der Schaffung modernster akustischer Umgebungen in Kinos.

Für weitere Informationen:

Farrat wurde für das Projekt OCC Spuikwartier in Den Haag ausgewählt.

 

OCC SPUIKWARTIER,
THE HAGUE

Client: Boele & Van Eesteren and Visser & Smit Bouw
Architect: NOAHH, NL Architects and Jo Coenen Architects & Urbanists


Die Sonderprojektabteilung von Farrat wurde mit der Lieferung eines umfassenden Schwingungskontrollsystems für das neue OCC Spuikwartier in Den Haag beauftragt – dem bald grössten Bildungs- und Kulturkomplex der Niederlande.

Aufgrund der aussergewöhnlich hohen Leistungskriterien und des Prestiges des Projekts wird unser Team massgeschneiderte Hybridlager und akustische Schwimmböden entwickeln und herstellen, um die akustische Gestaltung von Auditorien für Musik, Theater und Tanz zu optimieren.

Das umfassende Konzept sieht die Entwicklung eines neuen kulturellen Zentrums vor, in dem das Residentie Orkest, das Nederlands Danstheater, die Dans- en Muziekcentrum Den Haag Foundation und das Royal Conservatory untergebracht werden.

Das Projekt umfasst ein symphonisches Auditorium mit 1.500 Sitzplätzen, ein Tanztheater mit 1.300 Sitzplätzen und Orchestergraben, einen Kammermusiksaal und einen grossen Orchesterproberaum.

Das Gebäude wird unteranderem auch Wohnungen, ein Hotel, Gewerbeflächen und einen Parkplatz für 1.500 Fahrräder umfassen.

Erwartete Fertigstellung: 2020.

 

Das Everyman Kino in Altrincham öffnet offiziell seine Türen!

Das mit Spannung erwartete neue Everyman Kino in Altrincham öffnet heute seine Türen, mit Anschluss einer Woche von VIP-Vorführungen.

Anfang dieses Jahres haben wir unser Team während des Baus auf einen Rundgang durch die Baustelle mitgenommen, nachdem wir ein voll integriertes Schalldämmsystem für jeden der vier Boutiquen-Auditorien entwickelt hatten.

Es kommt nicht oft vor, dass Farrat die Schalldämmung für ein Projekt so nah an unserem Standort entwirft, herstellt und liefert, dass es einfach fantastisch war, einen ersten Blick auf die Baustelle zu werfen.

Während des offiziellen Launches gestern Abend haben wir uns über den fertigen Veranstaltungsort informiert.

Die öffentlichen Räume des Everyman Altrincham Kinos, wurden in eine Vielzahl von Lounge- und Essbereichen unterteilt. Die Bar kombiniert mit luxuriösen Oberflächen aus Ziegelsteinen und Stahl mit Blick auf eine halb offene Küche.

Der Auditorienkorridor führt vom öffentlichen Raum zu den 4 Auditorien, die jeweils ihren eigenen Charakter haben. Die Signature Everyman Sofas sind mit einer Vielzahl von Samtausführungen gepolstert und der Hintergrund von Wänden und Böden ist mit reichen Farben und Texturen verkleidet. Es gibt eine Speisekarte mit einer Vielzahl von Getränken, warmen Speisen und Snacks, die an der Bar konsumiert oder über den Kellnerservice direkt zu den Kinoplätzen bezogen werden können.

Die akustische Isolierung war bei diesem Projekt von entscheidender Bedeutung, da die Entfernung und Funktion jedes dieser einzelnen Räume sehr unterschiedlich ist.

Es gibt einen zunehmenden Trend zur Mehrfachnutzung von Gebäuden und Räumen, weshalb die Planer störende Lärm- und Schwingungsfrequenzen und deren Oberwellen in Betracht ziehen müssen, um sicherzustellen, dass ein ausreichender Grad an Lärm- und Schwingungsisolierung erreicht wird.

Auf der Grundlage unserer Erfahrung aus über 200 Kinoprojekten lieferte Farrat ein voll integriertes System zur akustischen Isolierung jedes Auditoriums (installiert vom Ausstatter G F Holding)

 

Details zu den Spezifikationen der in diesem Projekt verwendeten Farrat-Systeme finden Sie auf NBS Plus.

Everyman Altrincham ist eine fantastische Ergänzung des Everyman-Portfolios und sicherlich ein spezielles Kinoschallisolierungsprojekt für Farrat.

Farrat arbeitet mit Kier zusammen, um ein Theater mit 800 Plätzen, sowie ein Odeon-Kino als Teil eines hochmodernen Kulturzentrums in Chester, Grossbritanien, zu schaffen

Das Storyhouse Theatre ist das grösste öffentliche Gebäude, welches jemals in der Stadt gebaut wurde. Ein komplexes Design aus Alt und Neu; die eine Hälfte des Gebäudes besteht aus einem sanierten Art-Deco Odeon Kino aus den 30er Jahren und die andere aus einem angrenzenden Theaterneubau.

Das Theater mit 800 Plätzen, das sich auch zu einem Veranstaltungsort mit 600 Plätzen für Produktionen in Chester verwandelt, stellte den Hauptauftragnehmer Kier vor eine Reihe technischer Herausforderungen. Während der Planungsphase setzte sich Kier mit Farrat in Verbindung, um eine Lösung zur akustischen Isolierung des Hauptauditoriums, des Kinos und der Dachterrasse zu entwickeln. Das Auditorium wird in dem neuen Gebäude untergebracht und mit dem bestehenden denkmalgeschützten Kino der Klasse II durch offene Foyerflächen verbunden, die zu einer Bibliothek und einem Kinoraum führen.

Deshalb war es wichtig, dass Lärm und Vibrationen an jeder Quelle eingedämmt wurden, um zu vermeiden, dass der Schall die angrenzenden akustisch empfindlichen Anlagen stört.

  • Farrat arbeitete mit dem Akustikingenieur Sandy Brown zusammen, um ein massgeschneidertes schwimmendes Betonfussbodensystem zu entwerfen, das mit viel Liebe zum Detail eine vollflächige, homogene Platte mit minimaler Flankierung der Böden in beiden Sälen schafft.
  • Da eine akustische Hohlraumtiefe von 125 mm erforderlich war, lieferte Farrat Isolatoren, welche mit behandelten Holzlatten vorgeklebt wurden, um so die Installation zu beschleunigen.
  • Die Wände wurden mit sechs bis acht Platten aus Resonanzboden, Gipsplatten und Farrat Hochleistungs-Schallschutzmaterial isoliert.

Der Hauptauftragnehmer installierte dieses Projekt selbst, jedoch führte Farrat die Installationsschulung, -überwachung und -inspektion, mit regelmässigen Besichtigungen vor Ort, durch.

Projektleiter Ian Simms erklärte gegenüber Construction News, dass die akustischen Toleranzen und die Suche nach Platz für bestehende Dienste rund um die alte Odeon-Struktur eine grosse Herausforderung darstellten.”Es ist sicherlich etwas, an dem ich noch nie zuvor beteiligt war, und es war ein echter Augenöffner”, sagt er. Er fügt hinzu, dass ein kooperativer Ansatz des gesamten Teams unerlässlich sei, um die Feinheiten der aufgelisteten Struktur anzugehen.