Farrat liefert Fassaden Thermal Breaks für den neuen Adidas-Flagship Store

Das 425 Oxford Street Retailprojekt, ein Joint Venture zwischen Grosvenor Britain & Ireland und Stow Capital Partners, umfasst die Umgestaltung und Erweiterung der unteren fünf Stockwerke eines 10-geschossigen Gebäudes im Einkaufsviertel West End, um einen 45.000 Quadratfuss grossen Flagship Store für Adidas zu schaffen.

Im Zuge der Sanierung entstehen neue doppelhohe Fenster im Erdgeschoss und eine grossflächige Glasfront.

Um Wärmeverluste durch die Gebäudefassade zu vermeiden, hat Farrat die Structural Thermal Breaks für den Einsatz innerhalb des Fassadenrückhalte-Stahlwerks geliefert. Die Wärmmedämmelemente der Fassade wirken als Wärmedämmung und verhindern Wärme- oder Kältebrücken.

Dies ist eine einfache, wirtschaftliche und äusserst effektive Lösung zur Einhaltung der Bauvorschriften, um das Risiko der internen Kondensation zu reduzieren.

Farrat Structural Thermal Breaks können in einer Vielzahl von Anwendungen eingesetzt werden, bei denen eine strukturelle Anforderung an die Wärmedämmung besteht, einschliesslich:

  • Stahl zu Stahl
  • Stahl zu Beton / Mauerwerk
  • Stahl zu Holz
  • Beton zu Beton

Eine vollständige Liste der typischen Anwendungen finden Sie hier.

Die Übergabe des maddgeschneiderten Projekts an Adidas ist für das Frühjahr 2019 geplant.

Für Materialeigenschaften, Designberatung und technische Details zu Farrat Structural Thermal Breaks klicken Sie bitte hier.